Anzeige

Anzeige

Holzwerkstoffbearbeitung
Bild: Horstkemper Maschinenbau GmbH / Egger
Bild: Horstkemper Maschinenbau GmbH / Egger
Eine neue Verpackungslinie

Eine neue Verpackungslinie

Als internationaler Hersteller von Holzwerkstoffen beschreitet Egger in seiner Produktion konsequent den Weg der Prozessautomation. Am Standort im hochsauerländischen Brilon implementierte das Unternehmen dafür hinter einer bestehenden Bearbeitungsanlage für Holzwerkstoff-Platten mit Unterstützung des langjährigen Partners Horstkemper eine neue Verpackungsanlage für Plattenstapel.

mehr lesen
Bild: Paulus-Lager GmbH
Bild: Paulus-Lager GmbH
Entspanntes Arbeiten 
in der Schreinerei

Entspanntes Arbeiten in der Schreinerei

Was tun, wenn Leidensdruck und Stress aufgrund von Chaos, genervter Stimmung und endlosen Materialsuchzeiten für Holzverarbeitungsbetriebe immer mehr zunehmen? Als probates Gegenmittel führte die Schreinerei Holzer im Allgäu 2020 das Paulus-Lager ein – mit dem Resultat, dass die neuen Prozesse im Lager für viel Erleichterung gesorgt und zu einer massiven Umsatzsteigerung geführt haben.

mehr lesen
Bild: KBT Bioenergie Technologie GmbH
Bild: KBT Bioenergie Technologie GmbH
Holzreststoffe aus der 
Produktion sinnvoll nutzen

Holzreststoffe aus der Produktion sinnvoll nutzen

Bei der Holzverarbeitung fallen holzartige Reststoffe an, die konsequenterweise der thermischen Verwertung zur Erzeugung von Prozesswärme zugeführt werden können. Die Wärme kann in Form von Warm- oder Heißwasser bereitgestellt werden. Darüber hinaus sind Lösungen zur Prozessdampf-Erzeugung, ggfs. auch in Verbindung mit Expansionsanlagen zur Stromerzeugung für den Eigenbedarf denkbar. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat hierzu ein attraktives Förderprogramm aufgelegt, welches Investitionen mit Beträgen von bis zu 55% bezuschusst.

mehr lesen
Bild: IEP Technologies GmbH
Bild: IEP Technologies GmbH
Auf keinen Fall den großen Knall

Auf keinen Fall den großen Knall

Die Energiewende ist in vollem Gange und damit die Wiederentdeckung regenerativer Energieträger: 17,4 Prozent des deutschen Endenergieverbrauchs wurden im Jahr 2019 aus erneuerbaren Energien gedeckt, das teilt das Umweltbundesamt mit. Bei der Wärmeversorgung aus Erneuerbaren kommt fester Biomasse, also Holz, der größte Anteil zu. Das spiegelt sich auch in den Zahlen der holzverarbeitenden Industrie wider. Die Produktion klimafreundlicher Holzpellets erfordert jedoch besondere Vorkehrungen, denn Holzstäube sind leicht entzündlich. Für die Sicherheit von Menschen und Betriebsanlagen empfiehlt sich deshalb die Zusammenarbeit mit Komplettanbietern nachhaltiger Explosionsschutzsysteme.

mehr lesen

Das könnte Sie auch interessieren

Bild: Felder KG
Bild: Felder KG
Maschine mit
vielen Optionen

Maschine mit vielen Optionen

Sie ist mehrfach ausgezeichnet. Die kompakt Creator 950 von Format 4 hat alles, was eine Einstiegsmaschine für CNC-Komplettbearbeitung braucht. Das neuartige Werkstückführungskonzept ermöglicht ein effizientes 4-seitiges Formatieren des Werkstückes ohne die üblicherweise notwendigen Rüstzeiten für Sauger- und Konsolenpositionierung. Das obenliegende Bearbeitungsaggregat, ein intuitiv bedienbares Softwarekonzept und innovative Automatisierungsdetails, wie das Dübelaggregat, machen die Maschine flexibel, effizient und präzise. Wir stellen sie kurz vor.

Anzeige