Teleskopschienen

Leicht und schmiermittelfrei

Neue leichte Drylin NT-Teleskopschiene von Igus sorgt für mehr Gestaltungsfreiheiten in kleinen Bauräumen.
Neue leichte Drylin NT-Teleskopschiene von Igus sorgt für mehr Gestaltungsfreiheiten in kleinen Bauräumen. Bild: igus GmbH

Sie sorgen dafür, dass der Küchenblock, Proviant und das Bett sicher verstaut und zugänglich sind: kompakte Auszüge in Campervans. Damit Profis und Ausbauer lange Freude mit ihrer Inneneinrichtung haben, bietet Igus jetzt auch schwarz eloxierte langlebige Teleskopschienen mit Kunststoffgleitelementen an. So erhalten Reisefreudige nicht nur eine langlebige und leichte Lösung, sondern auch optisch ansprechende und schmiermittelfreie Auszüge für ihre Schubladen, den Tisch, die Küche oder das Bett.

Reisemobile und Campervans erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Vor allem die Gestaltung und der Ausbau eines eigenen Vans zu einem Camper ist für viele Abenteurer in den letzten Jahren zu einem richtigen Hobby geworden. Das zeigen auch die Aussteller- und Besucherzahlen der Caravan Messe 2021. Um den Platz und Stauraum in den Autos optimal nutzen zu können, sind vor allem Auszüge in individuellen Sondermaßen gefragt. Speziell für solche und ähnliche Projekte hat Igus jetzt sein Sortiment an Linearführungen um kompakte Teleskopschienen erweitert. „Mit der neuen Drylin NT-Schiene in Schwarz bieten wir jetzt einen leichtläufigen und wartungsfreien Auszug“, so Michael Hornung, Internationaler Produktmanager Drylin bei Igus. Ihr wesentlicher Vorteil, neben dem sehr geringen Gewicht: die Schiene arbeitet komplett ohne externe Schmiermittel und ist dadurch langlebig und sauber. Durch den Einsatz von wartungsfreien Kunststoffgleitelementen statt metallischen Kugeln ist sie geräuschlos im Innen- als auch Außenbereich. Schmutz, Staub, Wasser oder auch Vibrationen können der Schiene nichts anhaben. „Die schwarz eloxierte Schiene aus Aluminium passt sich unauffällig, aber elegant jeder Anwendungsumgebung an und funktioniert einfach zuverlässig“, so Michael Hornung. Je nach Fahrzeuginterieur ist die Teleskopschiene auch in Silber eloxiert erhältlich. Sie kann als Teilauszug, Vollauszug oder Überauszug – in Millimeter Schritten konfigurierbar – eingesetzt werden.

Viel Gewicht? Kein Problem!

Die Drylin Teleskopschienen weisen eine hohe Tragfähigkeit auf, die Igus im hauseigenen Labor unter Beweis stellte. Die Drylin NT-60 Serie wurde in einer Schublade mit zwei hochkant eingebauten Teleskopschienen mit 500mm Grundlänge getestet und hielt 180N stand. Und auch den Test auf Rost bestanden die korrosionsfreien Schienen bei einem Salzsprühnebeltest NSS nach DIN EN9227 / ASTM-B-117 problemlos. Igus liefert die Teleskopschiene derzeit in den Baugrößen 35 und 60 in Wunschabmessung mit einer Auszugslänge von bis zu 2.000mm, wahlweise auch mit einer Rastung in den Endlagen. Für geringere Lasten bis zu 2,5kg hat Igus die kostengünstigen Drylin NTP-Teleskopschienen entwickelt. Sie bestehen komplett aus Kunststoff. So können Anwender noch mehr Gewicht einsparen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Reichenbacher Hamuel GmbH
Bild: Reichenbacher Hamuel GmbH
Auf Knopfdruck Haus

Auf Knopfdruck Haus

Wohnraum ist knapp und wird immer teurer. Der Holzbau hat sich inzwischen weltweit im Bauwesen einen wichtigen Platz erobert, vor allem mit Blick auf umweltgerechtes Bauen. Bei Reichenbacher Hamuel fand dazu Anfang November ein Expertentreff unter dem Motto „Auf Knopfdruck Haus!“ statt. Die Resonanz war groß, denn zu den Aspekten der Nachhaltigkeit sowie zur Frage, wieviel Individualität sich eine Gesellschaft im Hinblick auf knappe Ressourcen noch leisten kann, gab es viele interessante Statements.

Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik
Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik
Eine Frage der Philosophie

Eine Frage der Philosophie

Beim Plattenaufteilen gilt der Einsatz von Kreissägeblättern auf Plattenaufteilsägen als klassische Bearbeitungsvariante. Alternativ können Anwender auch Schaftfräser verwenden. Je nach Fertigungsmenge und Individualisierungsgrad muss abgewägt werden, welches für den individuellen Anwendungsfall das wirtschaftlichere Bearbeitungsverfahren sein kann. Leitz bietet mit seinem breiten Produktprogramm für beide Fertigungsverfahren Lösungen, die durch Qualität, Performance und Produktivität überzeugen.

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
„Die Nesting-Maschine muss her „

„Die Nesting-Maschine muss her „

„Wie lassen sich Fertigungsabläufe optimieren?“ Diese Frage stellen sich Ernestine Jungbeck und ihr Sohn Norbert von der Schreinerei Küchenstudio Jungbeck immer wieder. „Man muss heute so viel automatisieren und digitalisieren, wie es nur geht“, davon sind die Schreinermeisterin und der Schreinermeister überzeugt. Aber das funktioniert nur mit einem gut abgestimmten Maschinenkonzept. „Nesting gehört bei uns unbedingt dazu.“

Schmalz wächst weiter

Schmalz wächst weiter

Fabulous 29: Seit Mitte Oktober 2022 ist die Schmalz-Familie nun an 29 Standorten vertreten.