Schienensysteme

Präzisions-Beschickungssysteme im XXL-Format

für die präzise Zu- und Abführung großformatiger, schwerer Bauteile.
Bild: Losyco GmbH

Losyco hat sein Leistungsspektrum für die Produktions- und Intralogistik im Schwerlastbereich erweitert. Auf Basis seines LOXrail-Schienensystems entwirft und installiert der Intralogistik-Spezialist nun auch kundenspezifische Beschickungssysteme für den Vorrüstbereich und die Materialzuführung. Mit den neuen Lösungen lassen sich selbst tonnenschwere und sperrige Materialien auf manuell oder motorisch bewegten Rollplattformen positionsgenau verfahren. Optional kann die Materialbeschickung durch Anbindung an die Anlagensteuerung vollautomatisch betrieben werden. Bei besonderen Präzisionsanforderungen in der Holzbearbeitung oder für Messportale sorgen justierte Haltepunkte und eine Endlagen-Sensorik für höchste Wiederholgenauigkeit. Das variable Schienenlayout ermöglicht Richtungswechsel, Längs- und Querfahrten zur optimalen Flächennutzung mit großer Ladekapazität. Im Bedarfsfall vereinfachen integrierte Drehfunktionen die Zugänglichkeit zu den Bauteilen. Für hohen Durchsatz auf engstem Raum konstruiert der Hersteller auf Anfrage auch spezielle Ober- und Unterwagen mit unterschiedlichen Ladehöhen und Spurbreiten, um Rohmaterialien und Fertigteile auf einer Strecke unabhängig voneinander zu transportieren. Mit seinen variabel skalierbaren Beschickungssystemen bietet Losyco passgenaue Lösungen für die exakte Materialübergabe sowie die sichere Be- und Entladung schwerer und großformatiger Werkstücke außerhalb des Anlagenbereichs. Durch die bodenbündige Schienenkonstruktion entstehen keine Hindernisse für Mitarbeiter oder Flurförderzeuge.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gataric Fotografie
Bild: Gataric Fotografie
Holzkopf im allerbesten Sinne

Holzkopf im allerbesten Sinne

Im Technologie- und Gewerbepark Eberswalde in der Nähe von Berlin entsteht das größte Holzmodulwerk Deutschlands – die neu entstandene Marke timpla der Renggli Deutschland GmbH setzt mit einer Produktionsfläche von 20.000m² neue Maßstäbe für die Fertigung klimafreundlicher und mehrgeschossiger Gebäude. Grund genug für ein Gespräch mit Geschäftsführer Roland Kühnel über die künftige Rolle von Holzmodulen beim Bau nachhaltiger Häuser.

Bild: Barbaric GmbH
Bild: Barbaric GmbH
Traditionelle Türen, 
moderne Maschinen

Traditionelle Türen, moderne Maschinen

Das 1936 gegründete Familienunternehmen Nießing aus dem Münsterland fertigt hochwertige Türen für den Innenbereich in exklusiver Möbelqualität. Ob massiv, furniert, HDF lackiert oder mit Alueinlage – der traditionsreiche Tischlerbetrieb setzt dabei auf hochmoderne Maschinen und Anlagen aus dem Hause Barbaric.