Lacke

Ultramatt und kratzfest

Bild: Plantag Coatings GmbH

Mit dem neuen Jora Ultra-Matt Resist bringt Jordan Lacke die Anmutung der Excimer-Technologie in die Lackierkabinen von Tischlern und Schreinern. Was bisher nur bei industriell gefertigten Oberflächen mit dem Einsatz von UV-härtenden Lacken möglich war, lässt sich jetzt in der Lackierkabine umsetzen. Ultramatte Glanzgrade mit hervorragender Kratzfestigkeit, die zudem einen Anti-Fingerprint-Effekt aufweisen, können jetzt mittels Lackierpistole erzielt werden. Der neue lösemittelbasierende Klarlack Jora Ultra-Matt Resist besticht durch einen ultramatten Glanzgrad (2-3 Gloss bei 60°), der bisher nur mittels Excimer-Technologie erreicht werden konnte. Auch seine hervorragende Kratzfestigkeit und die extrem hohe Aufglanzstabilität stehen industriell gefertigten Oberflächen in nichts nach. Der so genannte Anti-Fingerprint-Effekt wird hier quasi nebenbei erreicht. Die Produktneuheit von Jordan Lacke eignet sich vor allem für helle Untergründe und besticht durch eine sehr angenehme, softige Haptik. Auf Grund der sehr guten mechanischen und chemischen Widerstandsfähigkeit kann der Jora Ultra-Matt Resist vielfältig eingesetzt werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gataric Fotografie
Bild: Gataric Fotografie
Holzkopf im allerbesten Sinne

Holzkopf im allerbesten Sinne

Im Technologie- und Gewerbepark Eberswalde in der Nähe von Berlin entsteht das größte Holzmodulwerk Deutschlands – die neu entstandene Marke timpla der Renggli Deutschland GmbH setzt mit einer Produktionsfläche von 20.000m² neue Maßstäbe für die Fertigung klimafreundlicher und mehrgeschossiger Gebäude. Grund genug für ein Gespräch mit Geschäftsführer Roland Kühnel über die künftige Rolle von Holzmodulen beim Bau nachhaltiger Häuser.

Bild: Barbaric GmbH
Bild: Barbaric GmbH
Traditionelle Türen, 
moderne Maschinen

Traditionelle Türen, moderne Maschinen

Das 1936 gegründete Familienunternehmen Nießing aus dem Münsterland fertigt hochwertige Türen für den Innenbereich in exklusiver Möbelqualität. Ob massiv, furniert, HDF lackiert oder mit Alueinlage – der traditionsreiche Tischlerbetrieb setzt dabei auf hochmoderne Maschinen und Anlagen aus dem Hause Barbaric.