Ostermann Trendtipp

Kanten in naturnahen Farben

Bild: Rudolf Ostermann GmbH

Zurückhaltende, naturnahe Farben im warmen Beige- oder Grauspektrum wirken einladend und beruhigend. Sie lassen sich zudem hervorragend miteinander, aber auch mit allen Holz- oder Steindekoren kombinieren. Handwerker, die auf der Suche nach Kanten in natürlichen Unifarben sind, finden bei Ostermann die passende Lösung.

Neutrale Farben wie Beige, helle Brauntöne und die ganze Bandbreite der Grautöne liegen im Trend. Sie stehen für unsere Sehnsucht nach Natürlichkeit und bringen die beruhigende Wirkung erdiger Materialien wie Steine, Erde oder Sand in unsere Wohnwelten. Gleichzeitig stehen sie für Nachhaltigkeit. Tischler/Schreiner, die auf der Suche nach einer großen Auswahl an Möbelkanten in neutralen Unifarben sind, finden diese bei Ostermann. Und zwar in vielen Breiten und Stärken und mit zahlreichen Oberflächen. Allein beim Werkstoff ABS finden sich in den Farbgruppen Beige, Grau und Braun über 200 verschiedene Lösungen. Alle Informationen zu den Trendkanten findet man unter dem Suchbegriff ‚#Highlights02‘ auf der Ostermann-Website.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Maschine läuft auf Knopfdruck

Maschine läuft auf Knopfdruck

Maschinen mit hohem Automatisierungsgrad und möglichst großem Kundennutzen liegen in der Holzbearbeitung im Trend. Davon ist Denis Lorber, Leiter Forschung & Entwicklung von Holz-Her in Nürtingen, überzeugt. Ein Programmwechsel der Maschine sollte im Prinzip per Knopfdruck möglich sein. „Der Kunde möchte in der Regel die fertig eingestellte vorpositionierte Maschine. Früher war das ein Alleinstellungsmerkmal großer Industriemaschinen. Heute gilt das für alle Baureihen – runter skaliert bis hin zu Einstiegsmaschinen. Nicht zuletzt sorgt ausgeklügelte Antriebstechnik dafür, dass Holz-Her-Maschinen weltweit in der Topklasse der Holzbearbeitung spielen.