Konzeptpartnerschaft

Nestro unterstützt Rehau beim Recycling

Rechtzeitig zur Ligna 2023, Hannover, konnte Nestro auf seinem Messestand das Rehau Kanten-Rücknahmekonzept ReTurn einer interessierten Öffentlichkeit vorstellen.
Bild: Nestro Lufttechnik GmbH

Rehaus stellte bereits am 23.3.2023 auf der 32. Ausgabe des Kantensymposiums bei der Homag Group in Schopfloch im Rahmen der Vorstellung seiner neuen nachhaltigen Nullfugenkanten Raukantex eco.protect ein Programm zur Rücknahme und zum Recycling von ungenutzten Kantenbändern in Originalverpackung vor. Parallel dazu wird mit Pilotkunden auch an der Rücknahme von Kantenband-Abschnitten und -Spänen gearbeitet. Das spart den Verwendern Entsorgungskosten und führt die Wertstoffe (ABS oder PP) wieder dem Verarbeitungskreislauf zu. Konzeptpartner für die energieeffiziente Absaugung, Trennung und Filterung von Restmaterialien in den Rehau Versuchsprojekten ist die Nestro Lufttechnik GmbH, für die Richard Schlingmann, Leiter Anwendungstechnik, auf dem Symposium bereits Lösungsansätze für Pilotanlagen vorstellte.

Die 1977 gegründete Nestro Lufttechnik GmbH ist heute einer der großen etablierten Hersteller von Produkten und Systemen für die Absaug- und Filtertechnik sowie für deren nachgeschaltete Heiztechnik, für die Oberflächentechnik und die Sortier- und Entsorgungstechnik. Über 260 Mitarbeiter entwickeln und produzieren an den drei Produktionsstandorten in Deutschland, Polen und Ungarn gemäß individueller Kundenspezifikation.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: OTH–Oberflächentechnik Hagen GmbH & Co. KG
Bild: OTH–Oberflächentechnik Hagen GmbH & Co. KG
Katharina Gensowski steigt ins Familienunternehmen OTH Hagen ein

Katharina Gensowski steigt ins Familienunternehmen OTH Hagen ein

Udo Gensowski leitet das Familienunternehmen nun mit seiner Tochter Katharina. Die Werkstoffwissenschaftlerin hat an der TU Ilmenau studiert, ihre Promotion am Fraunhofer-Institut ISE Freiburg fast abgeschlossen, und sie setzt nun ihren Berufsweg in Hagen fort. Ihre Strategie für den Stammsitz in Hagen und die Zweigniederlassung OTG Gronau: ein Mix aus traditionellen Werten, gewohnter Kompetenz und innovativen Plänen. Ein Interview mit Katharina Gensowski.

Bild: Leantechnik AG
Bild: Leantechnik AG
Zahnstangengetriebe 
optimieren Zimmereikreissägen

Zahnstangengetriebe optimieren Zimmereikreissägen

Holz ist in den vergangenen Jahren als Baustoff immer
beliebter geworden. Bei der Verarbeitung des Materials kommt oft Sägetechnik von Avola aus Hattingen zum Einsatz. In der neuesten Generation seiner Zimmereimaschinen hat das Unternehmen Zahnstangengetriebe von Leantechnik verbaut, denn sie sorgen für eine besonders präzise Positionierung der Werkstücke.