- Anzeige -
Lesedauer: 3 min
15. Oktober 2020
Holzschutz für den Tempel
Holzoberflächen im Außenbereich sind der Witterung das ganze Jahr hindurch ausgesetzt. Um ihre Optik und Funktionalität dauerhaft bewahren zu können, ist ein wirkungsvoller Schutz unerlässlich. In tropischen Klimazonen sind die Belastungen für Bauwerke aus Holz aufgrund erhöhter Luftfeuchtigkeit und intensiverer Sonneneinstrahlung noch einmal deutlich größer. Mit der Einmal-Lasur HSPlus hält Osmo Holz und Color auch für diese Herausforderung den passenden Oberflächenschutz bereit.
Bild: Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG

‚Song of the Forest‘ ist das Wahrzeichen für die Holzindustrie in der Region Chiayi in Taiwan. Es ist ein Tempel für geistige Ruhe – ein Ort für die Ewigkeit. Die luftige Bauweise ergibt ein Spiel aus Licht und Schatten. Üppige Waldflächen prägen die Natur der Region und bilden gleichzeitig auch heute noch ihre wirtschaftliche Grundlage. Der Künstler Wang Wen-Chih setzte deshalb bei der Erstellung des imposanten und modernen Bauwerks neben Eisenbahnschwellen, Rattan, Kupfer und Felsen beim verwendeten Material vordergründig auf den nachwachsenden Rohstoff Holz. Die eiförmige Kuppel besteht hauptsächlich aus robustem Lärchenholz, welches zum optimalen Schutz gegen die besonderen Witterungsbedingungen mit der Osmo Einmal-Lasur HSplus im Farbton Lärche behandelt wurde. Der transparente, seidenmatte Holzanstrich auf Naturölbasis ist dank seiner hohen Ergiebigkeit und seiner schnellen Trocknung geradezu prädestiniert für den Einsatz bei einem Bauwerk dieser Größe. Er verleiht den Holzelementen – sowohl von der Außen- als auch von der Innenseite – eine offenporige, atmungsaktive Oberfläche und verhindert das Aufquellen des Holzes, wodurch die Haltbarkeit deutlich erhöht wird. Im Einklang mit der luftigen Bauweise und den natürlichen Materialien überzeugt auch die Osmo Einmal-Lasur HSPlus als naturbasierter Anstrich durch den Verzicht auf biozide Wirkstoffe und Konservierungsmittel und ist gesundheitlich unbedenklich für Mensch, Tier und Pflanze.

Hierzulande kommt die Einmal-Lasur HSPlus bei allen Holzoberflächen im Außenbereich wie Holzfassaden, Carports, Gartenmöbeln und Zäunen zum Einsatz. Durch den hohen Öl-Gehalt ist sie sehr ergiebig, ein Liter reicht bei einem Anstrich für 26qm. Sie ist in 13 verschiedenen Farbtönen von klassischem Kiefer oder Teak über Skandinavisch Rot und Tannengrün bis hin zu Ebenholz verfügbar und reißt nicht, blättert nicht und schuppt nicht ab.

Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG
http://www.osmo.de

Das könnte Sie auch interessieren

Geringere Heizkosten und bessere CO2-Bilanz

Mit Klemmsia Klemmen hat der Schreiner während seiner Arbeit immer eine Hand frei. Die Klemmzwingen helfen bei Montageeinsätzen beim Kunden und sind auch in der Werkstatt omnipräsent. Hergestellt werden diese praktischen Begleiter seit über 100 Jahren von der Ernst Dünnemann GmbH & Co.KG in Wagenfeld. Zu einer modernen Holzbearbeitung gehört immer auch eine leistungsstarke Absauglösung. Dort hat Höcker Polytechnik jetzt im laufenden Betrieb eine Wärmerückgewinnung eingebaut, was die Heizkosten und CO2-Bilanz erheblich gesenkt hat.

mehr lesen

Stabiler Messtisch zur Qualitätskontrolle

Zur Rationalisierung von Lieferketten verlagern immer mehr große Möbelhersteller die Aufgaben der Wareneingangsprüfung auf ihre Zulieferer. Diese benötigen Messvorrichtungen, mit denen sie die vorbearbeiteten Möbelteile qualitativ überprüfen können. Herkömmliche Messtische sind jedoch teuer und verfügen häufig nicht über digitale Kontrollmethoden. Die Herforder Prewi Mess- und Steuerungstechnik GmbH, Herstellerin von Systemlösungen für die Möbelbearbeitung, bietet mit den Messtischen der Modellreihe MTS-2000 zur vollautomatischen Vermessung plattenförmiger Werkstücke eine preiswerte und präzise Lösung: Ein intelligentes Bildverarbeitungssystem erübrigt aufwändige Kalibrierungen und liefert exakte Messdaten.

mehr lesen

Vakuum als helfende Hand

Von Ahorn bis Ulme – der Schweizer Holzexperte vonrickenbach.swiss verarbeitet pro Jahr über 1.000 Kubikmeter Laubholz zu Massivholzteilen sowie hochwertigen Möbeln. Seit einigen Monaten optimiert der Schlauchheber JumboErgo 120 mit pneumatischer Schwenkeinheit (PSE) von Schmalz den Beladeprozess der 5-Achs-CNC-Bearbeitungsmaschine. Das Ergebnis: Keine Krankheitsausfälle mehr durch Rückenprobleme und ein flüssigerer Arbeitsprozess.

mehr lesen