Kantenverleimung

Gleichmäßiger Klebstoffauftrag

Robatech lanciert mit EdgePro einen neuen Heißleim-Auftragskopf für die hochwertige Kantenverleimung. Der benutzerfreundliche Flächenkopf garantiert einen gleichmäßigen, wiederholgenauen Klebstoffauftrag mit sauberem Abriss, reduziertem Wartungsaufwand und erlaubt eine sehr genaue und einfache Einstellung auf das Werkstück.
 EdgePro ein neuer Heissleim-Auftragskopf für die hochwertige Kantenverleimung.
EdgePro ein neuer Heissleim-Auftragskopf für die hochwertige Kantenverleimung. Bild: Robatech GmbH

Der neue Flächenauftragskopf von Robatech, eine Weiterentwicklung des Vorgängermodells FKW60, bietet zahlreiche Verbesserungen in Performance und Design. Er kommt vor allem in der Holzindustrie zum Einsatz. So verarbeitet EdgePro eine größere Bandbreite an Viskositäten und erzielt mit einem scharfen und präzisen Abriss eine erstklassige Verklebungsqualität. Doch nicht nur der wiederholgenaue und gleichmäßige Klebstoffauftrag überzeugt. Auch die Benutzerfreundlichkeit kommt nicht zu kurz: Die in zwei Größen erhältliche Flächendüse lässt sich schnell und flexibel auf eine gewünschte Werkstückbreite bis maximal 105mm einstellen und millimetergenau positionieren. Die Einstellung erfolgt manuell oder optional über einen Stellmotor. Um ein Aushärten von reaktivem Klebstoff zu verhindern, kann die Düse bei Produktionsstopp vollständig verschlossen werden. Ein integrierter Klebstofffilter sorgt für eine reibungslose Produktion ohne Düsenverstopfung.

Präzise und wiederholgenaue Verklebungen

Der Flächenkopf trägt den Schmelzklebstoff kontrolliert auf. Ein Sensor tastet die Platte ab und der Klebstoffauftrag erfolgt präzise vom Anfang des Werkstücks bis zum Ende, wiederholgenau und in der gewünschten Menge. Die optimierte Düsengeometrie sorgt dabei für eine gleichmäßige Verteilung des Klebstoffs über die gesamte Werkstückbreite. Das negativ schließende Schaltelement erzielt einen scharfen und präzisen Abriss und verringert damit Verschmutzungen an der Düse. Design und Performance sorgen für gleichbleibende Qualität und hochwertige Verklebungsresultate.

 Der wartungsarme EdgePro ist in einer Links- und Rechtsausführung lieferbar.
Der wartungsarme EdgePro ist in einer Links- und Rechtsausführung lieferbar.Bild: Robatech GmbH

Flexible und effiziente Produktion

Die schmale Bauweise sorgt für einen problemlosen Einbau in neue und bestehende Anlagen. Eine optionale Aufhängung erlaubt eine einfache Positionierung der Flächendüse zum Werkstück. Die Schlitzdüse lässt sich stufenlos bis 65/105mm auf die gewünschte Plattenstärke (Werkstückstärke) anpassen und bietet damit eine hohe Produktionsflexibilität. Die Düsenbreite kann schnell und präzise mittels Handrad und Anzeige auf 0,1mm genau eingestellt werden. Optional wird eine automatische Verstellung angeboten. Der Wartungsaufwand reduziert sich auf ein Minimum dank integriertem Klebstofffilter, der Düsenverstopfungen verhindert. Das komplette Verschließen der Düse bei längeren Unterbrechungen verhindert zudem das Aushärten von reaktiven Schmelzklebstoffen im Düsenspalt.

Einsparungen in der Ersatzteilhaltung

Der wartungsarme EdgePro ist in einer Links- und Rechtsausführung lieferbar. Beim Einsatz in einer doppelseitigen Kantenanleimmaschine lässt sich der Aufwand für die Ersatzteilhaltung erheblich reduzieren, denn beide Ausführungen besitzen identische Ersatzteile.

EdgePro eignet sich für den Auftrag von EVA-, Polyolefin- und PUR-Schmelzklebstoffen und erzielt optimale Ergebnisse im Zusammenspiel mit einem Schmelzgerät RobaPUR 2 MOD, RobaPress oder MultiMelt.

Einsatz in der Holzbearbeitung

EdgePro ist ein Flächenauftragskopf für die Kantenverleimung von Werkstücken. Der Auftragskopf erzielt mit einem gleichmäßigen, wiederholgenauen Klebstoffauftrag und sauberen Abriss hochwertige Verklebungen. EdgePro erlaubt eine schnelle und flexible Anpassung an die Werkstückdicke, ist leicht zu reinigen und trägt somit zu einer erhöhten Produktivität bei. Mit dem EdgePro können EVA- und Polyolefin-Schmelzklebstoffe, sowie PUR-Schmelzklebstoffe für thermisch resistente und wasserfeste Verklebungen mit einer Viskosität von 10.000 bis 100.000mPas verarbeitet werden. Der Flächenkopf EdgePro kommt hauptsächlich in der Holzindustrie für die Kantenverleimung (Edge Banding) zur Anwendung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Bild: KD Busch/Compamedia
Bild: KD Busch/Compamedia
Flex Top-Innovator 2022

Flex Top-Innovator 2022

Ehrung auf dem Deutschen Mittelstands-Summit: Ranga Yogeshwar würdigt Flex-Elektrowerkzeuge aus Steinheim anlässlich ihres Erfolges beim Innovationswettbewerb TOP 100. Die Preisverleihung im Rahmen des Summit hat am Freitagabend, 24. Juni, in Frankfurt am Main für alle Mittelständler stattgefunden, die am Jahresanfang mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnet worden sind.

Bild: VDMA e.V.
Bild: VDMA e.V.
„Kurzarbeit braucht keine Sonderregeln mehr!“

„Kurzarbeit braucht keine Sonderregeln mehr!“

Zu den Plänen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, die Sonderregelungen zur Kurzarbeit um weitere drei Monate zu verlängern, erklärt VDMA-Präsident Karl Haeusgen: „Die Kurzarbeit hat sich während der Corona-Krise erneut als wichtiges Instrument bewährt, um den Beschäftigten ihren Arbeitsplatz und den Unternehmen bewährte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sichern.

Bild: DGM
Bild: DGM
Team 7 tritt Klimapakt bei

Team 7 tritt Klimapakt bei

Der Möbelhersteller Team 7 aus Ried im Innkreis im Westen Oberösterreichs hat sich dem ‚Klimapakt für die Möbelindustrie‘ der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) angeschlossen.

Bild: G. Kraft Maschinenbau GmbH
Bild: G. Kraft Maschinenbau GmbH
Digitales Auge der modernen Produktion

Digitales Auge der modernen Produktion

Ein wichtiger Faktor bei der Produktivitätssteigerung ist die technische Verfügbarkeit von Produktionsanlagen – das ist wohl für alle eine bekannte Weisheit. Wie aber steigern, wenn wir keine Daten haben auf deren Basis wir analysieren können, wo noch Steigerungspotential in der Produktion vorhanden ist. Diese Daten zu sammeln, aufzubereiten und so zu visualisieren, dass Zusammenhänge in der Fertigung transparenter werden, darauf zielt die neue IoT-Plattform ‚intelligent data analytics‘, kurz ‚ida‘, der G. Kraft Maschinenbau GmbH ab.

Bild: JustLaser GmbH
Bild: JustLaser GmbH
Alleinstellungsmerkmal mit Lichtgeschwindigkeit

Alleinstellungsmerkmal mit Lichtgeschwindigkeit

Spätestens seit 2021 ist jedem bewusst: Holz ist ein kostbarer Werkstoff. So muss in der Produktherstellung auf minimalen Ausschuss mit maximaler Gewinnerzielung geachtet werden. Gleichzeitig versuchen sich gerade kleine und mittelständische Unternehmen im holzverarbeitenden Handwerk und der Industrie vom Markt abzuheben und Alleinstellungsmerkmale zu generieren. Ein solches Merkmal kann die Laser-Bearbeitung des Holzes erzeugen.

Bild: TQ-Systems GmbH
Bild: TQ-Systems GmbH
Kollaborative Roboter

Kollaborative Roboter

Vollholzmöbel-Fertigung und modernste Roboter-Lösungen – im Handwerksbetrieb Holocher im malerischen Waltenhofen im Allgäu zeigt sich, wie sich diese beiden Elemente erfolgreich kombinieren lassen. Die kollaborative Robotik-Lösung von TQ übernimmt monotone, körperlich anstrengende Prozesse wie etwa das Leimen von Holzelementen. Die Mitarbeitenden können sich jetzt verstärkt um das Design, die Qualitätssicherung und die Feinarbeiten kümmern.

Bild: TH Rosenheim
Bild: TH Rosenheim
Mahlplatten für die 
richtige Fasergeometrie

Mahlplatten für die richtige Fasergeometrie

Holzfaserdämmstoffe gehören praktisch selbstverständlich zum Neubau und zur Sanierung von Gebäuden. Als Dämmstoffe kommen z.B. Buchenholzfasern in Frage. Zur Produktion von Holzfasern für die Dämmstoffherstellung stehen jetzt besonders ressourcen- und energieeffiziente Mahlscheiben zur Verfügung, die inzwischen auch industriell eingesetzt werden. Holzfasern lassen sich damit mit reduziertem elektrischen Energiebedarf herstellen und eignen sich besser für die Dämmstoffherstellung.

Anzeige

Anzeige