Leimauftragsgeräte

Praktische Helfer zum Verleimen und Kleben

Wer Möbel baut oder repariert, der benötigt Weißleim. Damit dieser möglichst punktgenau aufgebracht und richtig dosiert werden kann, erhalten Tischler/Schreiner bei Ostermann nicht nur ein breites Klebstoffsortiment, sondern auch Leimauftragsgeräte für verschiedenste Anwendungen.
 Bei Ostermann finden Handwerker viele praktische Helfer für den sauberen und sparsamen Leimauftrag. Hier sieht man den beliebten Pfohl Leimer in der Anwendung.
Bei Ostermann finden Handwerker viele praktische Helfer für den sauberen und sparsamen Leimauftrag. Hier sieht man den beliebten Pfohl Leimer in der Anwendung. Bild: Rudolf Ostermann GmbH

So vielfältig wie die Anwendungen von Dispersionsklebstoffen sind auch die Auftragsgeräte. Viele davon dienen gleichzeitig zur Aufbewahrung. Schließlich gilt es, den Leim auch vor dem ungewollten Aushärten zu schützen. Ostermann führt nicht nur Leime und Klebstoffe, sondern auch praktisches Zubehör.

Einfallsreiche Helfer für punktgenaues Auftragen

Für kleinflächige Anwendungen werden Leimflaschen mit einer flexibel kürzbaren Spitzdüse geliefert. Besonders genau lässt sich der Klebstoff mit den diversen zusätzlich erhältlichen Spitz-, Breit- und Dübeldüsen auftragen. Ein Tipp für die Aufbewahrung des Bankleims ist der LeimPort von Pfohl. Dieser verfügt nicht nur über einen festen Platz für die Leimflasche, sondern sorgt auch dafür, dass der Leim nicht austrocknen kann. Der Klimabehälter vom LeimPort wird mit 150ml Wasser gefüllt und überträgt die Feuchtigkeit über ein Schaumstoff-Inlay an die Leimspitze. Selbst leicht angetrocknete Spitzen werden nach einiger Zeit im Port wieder frei.

Großflächiges Auftragen – sparsam und leicht

Bei größeren Flächen hat sich der Pfohl-Leimer bewährt. Das robuste Handgerät verfügt über einen integrierten Leimbehälter, aus dem der flüssige Klebstoff über eine austauschbare Walze auf das Werkstück aufgetragen wird. Der praktische Helfer wird inklusive Ständer und Moosgummiwalze geliefert und ist in verschiedenen Breiten erhältlich. Möchte man den Leim auf unebene oder stark absorbierende Flächen auftragen, nimmt man am besten den Pfohl Leimspachtel. Dieser verfügt über zwei unterschiedliche Verzahnungen und hat ebenfalls einen integrierten Leimbehälter. Für den gleichmäßigen, randscharfen Auftrag auf Holzflächen bis 140mm Breite gibt es den Leimfix von Pfohl. Hier wird das Werkstück über die obere Auftragsrolle der praktischen Box geschoben.

Maschinelles Auftragen

Wer Werkstücke regelmäßig und schnell verleimen muss, für den lohnt sich die Anschaffung eines Druckluft-Spritzgeräts. Das leicht zu bedienende System für den effizienten, reinigungsarmen Leimauftragung wird inklusive Druckluftpistole und einer Spitzdüse geliefert. Der innere PVC-Behälter kann mit einer Leimmenge bis zu 8kg befüllt werden und mit maximal 5 bar unter Druck gesetzt werden. Der Weißleim wird dann bequem mit der Pistole aufgetragen. Es steht eine große Auswahl an Aufsätzen und Düsen für verschiedenste Anwendungen zur Verfügung.

Immer den passenden Klebstoff finden

Als Kantenspezialist und Schreinerpartner führt Ostermann Leime und Kleber für vielfältige Anwendungsgebiete und Oberflächen und von zahlreichen starken Marken. Besonders beliebt sind hier die Produkte der Ostermann-Eigenmarke REDOCOL. Im Online-Shop findet man diese zusammen mit detaillierten Produktinformationen. Weiterführende Informationen zu den Dispersionsklebstoffen sowie zu anderen Klebstofftypen gibt es zudem in der Ostermann-Produktwelt.

Das Beste zum Schluss

Für leichteres Umfüllen aus dem Eimer in die Auftragsgeräte gibt es die Leimpumpe Easy-Pump. Mit der Handpumpe lassen sich Leime oder auch Lacke sauber und schnell ab- bzw. umfüllen. Die Pumpe lässt sich manuell über den Kurbelgriff oder alternativ per Akkuschrauber bedienen. Den Ansaugstutzen der Handpumpe kann man individuell kürzen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Bild: KD Busch/Compamedia
Bild: KD Busch/Compamedia
Flex Top-Innovator 2022

Flex Top-Innovator 2022

Ehrung auf dem Deutschen Mittelstands-Summit: Ranga Yogeshwar würdigt Flex-Elektrowerkzeuge aus Steinheim anlässlich ihres Erfolges beim Innovationswettbewerb TOP 100. Die Preisverleihung im Rahmen des Summit hat am Freitagabend, 24. Juni, in Frankfurt am Main für alle Mittelständler stattgefunden, die am Jahresanfang mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnet worden sind.

Bild: VDMA e.V.
Bild: VDMA e.V.
„Kurzarbeit braucht keine Sonderregeln mehr!“

„Kurzarbeit braucht keine Sonderregeln mehr!“

Zu den Plänen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, die Sonderregelungen zur Kurzarbeit um weitere drei Monate zu verlängern, erklärt VDMA-Präsident Karl Haeusgen: „Die Kurzarbeit hat sich während der Corona-Krise erneut als wichtiges Instrument bewährt, um den Beschäftigten ihren Arbeitsplatz und den Unternehmen bewährte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sichern.

Bild: DGM
Bild: DGM
Team 7 tritt Klimapakt bei

Team 7 tritt Klimapakt bei

Der Möbelhersteller Team 7 aus Ried im Innkreis im Westen Oberösterreichs hat sich dem ‚Klimapakt für die Möbelindustrie‘ der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) angeschlossen.

Bild: G. Kraft Maschinenbau GmbH
Bild: G. Kraft Maschinenbau GmbH
Digitales Auge der modernen Produktion

Digitales Auge der modernen Produktion

Ein wichtiger Faktor bei der Produktivitätssteigerung ist die technische Verfügbarkeit von Produktionsanlagen – das ist wohl für alle eine bekannte Weisheit. Wie aber steigern, wenn wir keine Daten haben auf deren Basis wir analysieren können, wo noch Steigerungspotential in der Produktion vorhanden ist. Diese Daten zu sammeln, aufzubereiten und so zu visualisieren, dass Zusammenhänge in der Fertigung transparenter werden, darauf zielt die neue IoT-Plattform ‚intelligent data analytics‘, kurz ‚ida‘, der G. Kraft Maschinenbau GmbH ab.

Bild: JustLaser GmbH
Bild: JustLaser GmbH
Alleinstellungsmerkmal mit Lichtgeschwindigkeit

Alleinstellungsmerkmal mit Lichtgeschwindigkeit

Spätestens seit 2021 ist jedem bewusst: Holz ist ein kostbarer Werkstoff. So muss in der Produktherstellung auf minimalen Ausschuss mit maximaler Gewinnerzielung geachtet werden. Gleichzeitig versuchen sich gerade kleine und mittelständische Unternehmen im holzverarbeitenden Handwerk und der Industrie vom Markt abzuheben und Alleinstellungsmerkmale zu generieren. Ein solches Merkmal kann die Laser-Bearbeitung des Holzes erzeugen.

Bild: TQ-Systems GmbH
Bild: TQ-Systems GmbH
Kollaborative Roboter

Kollaborative Roboter

Vollholzmöbel-Fertigung und modernste Roboter-Lösungen – im Handwerksbetrieb Holocher im malerischen Waltenhofen im Allgäu zeigt sich, wie sich diese beiden Elemente erfolgreich kombinieren lassen. Die kollaborative Robotik-Lösung von TQ übernimmt monotone, körperlich anstrengende Prozesse wie etwa das Leimen von Holzelementen. Die Mitarbeitenden können sich jetzt verstärkt um das Design, die Qualitätssicherung und die Feinarbeiten kümmern.

Bild: TH Rosenheim
Bild: TH Rosenheim
Mahlplatten für die 
richtige Fasergeometrie

Mahlplatten für die richtige Fasergeometrie

Holzfaserdämmstoffe gehören praktisch selbstverständlich zum Neubau und zur Sanierung von Gebäuden. Als Dämmstoffe kommen z.B. Buchenholzfasern in Frage. Zur Produktion von Holzfasern für die Dämmstoffherstellung stehen jetzt besonders ressourcen- und energieeffiziente Mahlscheiben zur Verfügung, die inzwischen auch industriell eingesetzt werden. Holzfasern lassen sich damit mit reduziertem elektrischen Energiebedarf herstellen und eignen sich besser für die Dämmstoffherstellung.

Anzeige

Anzeige