Fräsen und Nesten

Bild: HOMAG Group AG
Bild: HOMAG Group AG
Neues Raumwunder 
der CNC-Bearbeitung

Neues Raumwunder der CNC-Bearbeitung

Mit dem neuen vertikalen CNC-Bearbeitungszentrum Drillteq V-310 will Homag Maßstäbe setzen. Umfangreiche Lösungen zum Fräsen, Bohren und Nuten, gepaart mit etlichen Alleinstellungsmerkmalen auf gerade einmal 11m² Aufstellfläche – das spricht für einen Rekord für Holzbearbeitungsmaschinen. Schließlich sind gerade im Handwerk und in der mittelständischen Möbelproduktion Platz und Ressourcen oft begrenzt. Die Maschinenentwickler von Homag haben sich dazu einiges einfallen lassen. Was bietet das Raumwunder in Sachen hochwertiger und individueller CNC-Bearbeitung?

mehr lesen
Bild: Maschinen-Grupp GmbH, Nattheim
Bild: Maschinen-Grupp GmbH, Nattheim
Wenn Schreinerträume wahr werden

Wenn Schreinerträume wahr werden

Tischlereien, die die anspruchsvolle Gestaltung des Zuhauses ihrer Kunden nach den persönlichen Wünschen mit hohen Qualitätsstandards in die Realität umzusetzen wollen, finden mit dem ‚Schreinertraum‘ von Maschinen-Grupp kompetente Unterstützung. Dieser Traum besteht aus dem CNC-Zentrum SCM X200 oder X400 im Zusammenspiel mit der Schreinertraumsoftware vom Softwarepartner CAD Line.

mehr lesen
Bild: LEUCO Ledermann GmbH
Bild: LEUCO Ledermann GmbH
3-in-1 spart Zeit

3-in-1 spart Zeit

Für Kantenanleimmaschinen von Paul Ott GmbH im österreichischen Lambach ist erstmals ein verstellbarer Formfräser erhältlich. Die Besonderheit des Fräsers: Er verfügt über 3 Profile. Das von Ott und Leuco gemeinsam entwickelte Werkzeug bringt wahlweise drei Schneiden zum Einsatz. Damit fräsen diese Maschinen unterschiedliche Profile in sehr kurzer Wechselzeit.

mehr lesen
Bild: Leuco Ledermann GmbH
Bild: Leuco Ledermann GmbH
Einsatzparamter 
fürs Fräsen 
und Nesten

Einsatzparamter fürs Fräsen und Nesten

Zum Nesten auf CNC können Hartmetallwerkzeuge (HW- Wendeplatten oder VHW-Spiral-Schaftfräser) oder diamantbestückte (DP) Werkzeuge sehr gut eingesetzt werden. HW-Fräser sind hierbei für kleine Bearbeitungsmengen ausreichend. Diamantbestückte Werkzeuge, idealerweise mit durchgehenden Schneiden und leichten Achswinkeln, bieten hohe Bearbeitungsqualität und erheblich längere Standzeiten.

mehr lesen
Bild: DPS Software GmbH
Bild: DPS Software GmbH
Großes Netzwerk 
in kleiner Schreinerei

Großes Netzwerk in kleiner Schreinerei

Die Zeiten sind vorbei, in denen sich Handwerks-Kunst durch manuelles Arbeiten und einfache Maschinen definiert hat. Was früher der Brett-Aufriss war, ist heute die 3D-Software – natürlich mit einem „guten Draht“ zur CNC-gesteuerten Maschine. Hans Wilke, Geschäftsführer der Schreinerei Schöffel, hat Lehrgeld gezahlt bis seine Vorstellungen erfüllt waren.

mehr lesen
Bild: MB Maschinenbau GmbH
Bild: MB Maschinenbau GmbH
Virtueller Showroom zeigt Innovationen

Virtueller Showroom zeigt Innovationen

MB Maschinenbau hat im 30. Jahr seines Bestehens ein internationales Profil als Marktspezialist auf dem Gebiet der Bürstenschleiftechnik aufgebaut. Das Unternehmen hat nicht zuletzt angesichts von Corona in Multimediafunktionen für ein virtuelles Vorführzentrum investiert. Dieses ist in der Lage, Live-Demonstrationen bei Schleif- und Fräsversuchen durchzuführen und diese in Echtzeit mit dem Kunden zu kommunizieren.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Homag GmbH
Bild: Homag GmbH
„Auch die Qualitätsprüfung wird automatisiert“

„Auch die Qualitätsprüfung wird automatisiert“

In der Evolution des Losgröße-1-Zuschnitts macht die Homag Plattenaufteiltechnik den nächsten Schritt. Der Sägenspezialist bietet für seine Robotersägen jetzt auch eine vollautomatisierte Überwachung der Schnittqualität an. MSQ heißt die neue Technologie – sprich: Messsystem Schnittqualität. Über diese Innovation und den praktischen Nutzen, den sie bringt, hat die HOB Redaktion mit den beiden Homag Experten Jörg Hamburger, Leiter Produktmanagement, und Sven Wirth, Leiter Entwicklung, gesprochen. Ein Interview.