Startschuss für die FertighausWelt Schwarzwald

Bild: BDF/Guido Schlaich

In Kappel-Grafenhausen entsteht mit der FertighausWelt Schwarzwald die europaweit modernste Ausstellung von Eigenheimen. Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) hat am Montag (9.11.) mit dem von der Gemeinde beauftragten Erschließungsträger BadenovaKonzept den Kaufvertrag für ein rund 17.000m² großes Baugrundstück unterzeichnet. Auf dem Gelände im neuen Gewerbegebiet Kleinoberfeld III an der A5 kann nun der Bau der FertighausWelt mit 15 Musterhäusern in nachhaltiger Holzfertigbauweise und mit einer ausgeglichenen Klimabilanz beginnen. Die Eröffnung ist im Herbst 2021 geplant.

„Kappel-Grafenhausen ist der perfekte Standort für Europas modernsten Musterhauspark. In dieser Region schlägt das Herz des Holzbaus“, sagen die beiden Geschäftsführer des BDF, Achim Hannott und Georg Lange. „Der Schwarzwald steht wie kaum eine andere Landschaft für die nachhaltige Nutzung von Holz als Baumaterial. Die ideale Lage des Grundstücks und die hervorragende Partnerschaft mit der Gemeinde haben die Fertighaus-Hersteller überzeugt, genau hier zu investieren.“

„Ich freue mich sehr über unsere Partnerschaft des BDF mit der Gemeinde Kappel-Grafenhausen und verbinde dies mit dem Wunsch den Nachhaltigkeitsgrundsatz im Haus- und Wohnungsbau noch stärker in das Handeln der Kommunen als auch direkt in die Bauwirtschaft zu implementieren“, so Bürgermeister Jochen Paleit nach Unterzeichnung des Grundstückkaufvertrages.

Der Südwesten ist der wichtigste Markt der Fertigbau-Branche: In Baden-Württemberg werden aktuell 38 Prozent aller neuen Ein- und Zweifamilienhäuser aus Holz gebaut. Der Marktanteil im Ortenaukreis ist mit mehr als 45 Prozent sogar der höchste in ganz Deutschland. Am neuen Standort Kappel-Grafenhausen investieren die beteiligten Haushersteller – darunter auch drei namhafte Unternehmen aus Baden-Württemberg – rund 15 Millionen Euro. Sie erwarten etwa 40.000 Besucher pro Jahr.

„Durch die verkehrsgünstige Lage direkt an der A5 entsteht ein höchst attraktives Gewerbegebiet. Umso mehr freut es uns als Erschließungsträger, dass die FertighausWelt Schwarzwald mit überregionaler Wirkung und sehr ansprechender Umsetzung des Ausstellungsparks die Ortseinfahrt mitgestaltet“, so Markus Riesterer, Geschäftsführer der BadenovaKonzept. Mit dem neuen Gewerbegebiet „Kleinoberfeld III“ schafft die Gemeinde Kappel-Grafenhausen ein Gewerbegebiet auf einer Gesamtfläche von rund 10,3 Hektar. Bereits im November 2020 werden die Erschließungsarbeiten für den ersten Bauabschnitt beginnen.

Thematik: Holzbau
| News
Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Maschine läuft auf Knopfdruck

Maschine läuft auf Knopfdruck

Maschinen mit hohem Automatisierungsgrad und möglichst großem Kundennutzen liegen in der Holzbearbeitung im Trend. Davon ist Denis Lorber, Leiter Forschung & Entwicklung von Holz-Her in Nürtingen, überzeugt. Ein Programmwechsel der Maschine sollte im Prinzip per Knopfdruck möglich sein. „Der Kunde möchte in der Regel die fertig eingestellte vorpositionierte Maschine. Früher war das ein Alleinstellungsmerkmal großer Industriemaschinen. Heute gilt das für alle Baureihen – runter skaliert bis hin zu Einstiegsmaschinen. Nicht zuletzt sorgt ausgeklügelte Antriebstechnik dafür, dass Holz-Her-Maschinen weltweit in der Topklasse der Holzbearbeitung spielen.