Virtueller Schnuppertag an der TH Rosenheim

Vom innovativen Holz- und Leichtbau über die energieeffiziente Optimierung der Gebäudehülle bis zur Verwendung erneuerbarer Energien – die technischen Studiengänge der TH Rosenheim bieten neue Perspektiven rund um die Themen Holz, Bau, Fassade, Energietechnik und klimafreundliche Energiegewinnung.

Am virtuellen Schnuppertag am 3. Juni von 15:00 bis 19:00 Uhr können sich Interessierte unter anderem zu diesen Studiengängen informieren und sich ganz einfach und bequem von zu Hause aus in einen digitalen Messeraum einloggen, die Hochschule via Videos kennenlernen, mit der Studienberatung, Professor*innen, Mitarbeiter*innen aller Fakultäten und Studierenden chatten. Zusätzlich können Informationen an einem zentralen Ort heruntergeladen werden. Darüber hinaus werden Vorträge über alle Bachelor-, Master- und berufsbegleitenden Studiengänge angeboten und Online-Vorlesungen geöffnet.

Die Teilnahme am virtuellen Schnuppertag funktioniert mit jedem Computer, Notebook oder Tablet unabhängig vom Betriebssystem und in jedem Browser. Auch eine Teilnahme mit dem Smartphone ist möglich. Die Anmeldung ist ganz einfach und kostenlos: www.th-rosenheim.de

Thematik: Holzbau
| News
Technische Hochschule Rosenheim
http://www.th-rosenheim.de/virtueller-schnuppertag.html

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Maschine läuft auf Knopfdruck

Maschine läuft auf Knopfdruck

Maschinen mit hohem Automatisierungsgrad und möglichst großem Kundennutzen liegen in der Holzbearbeitung im Trend. Davon ist Denis Lorber, Leiter Forschung & Entwicklung von Holz-Her in Nürtingen, überzeugt. Ein Programmwechsel der Maschine sollte im Prinzip per Knopfdruck möglich sein. „Der Kunde möchte in der Regel die fertig eingestellte vorpositionierte Maschine. Früher war das ein Alleinstellungsmerkmal großer Industriemaschinen. Heute gilt das für alle Baureihen – runter skaliert bis hin zu Einstiegsmaschinen. Nicht zuletzt sorgt ausgeklügelte Antriebstechnik dafür, dass Holz-Her-Maschinen weltweit in der Topklasse der Holzbearbeitung spielen.