18-Volt-Akku-Schlagschrauber von Metabo

Kraftvolles Schrauben

Bild: Metabowerke GmbH & Co. / ©Marcel Kraibühler Fotografie

Kraftpaket und Allrounder in einem – so lässt sich der neue 18-Volt-Akku-Schlagschrauber von Metabo am besten beschreiben. Der SSW 18 LTX 800 BL mit ½“-Spindel überzeugt mit einer enormen Kraft und eignet sich für verschiedenste Schraubanwendungen. Er schafft bis zu 800 Newtonmeter im Anzugsdrehmoment und bis zu 1.200 Newtonmeter beim Lösen von Schrauben. Damit ist der neue Metabo Schlagschrauber der Stärkste seiner Klasse.

Lösen und Anziehen leicht gemacht

Der neue Akku-Schlagschrauber hat einen bürstenlosen Motor, der für höchste Effizienz bei allen Anwendungen sorgt. „Die Maschine wird überall da eingesetzt, wo es metrische Schrauben und Muttern gibt – in der Industrie, bei Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten von Nutzfahrzeugen bis hin zum Holzbau“, erklärt Metabo Produktmanager Felix Kaiser. Wird der APS-Modus (Automatic Power Shift) aktiviert, reduziert sich die Drehzahl, sobald sich die Schraube oder Mutter löst – und minimiert damit das Risiko, dass diese herunterfallen und den Anwender verletzen, oder etwas beschädigen. Der APS-Modus funktioniert auch beim Anziehen von Schrauben oder Muttern: Hierbei stoppt das Gerät automatisch, sobald der Schrauber in den Schlagmodus schaltet. So können Schrauben nicht überdrehen. „Die Funktion ist zum Beispiel beim Reifenwechsel in Kfz-Werkstätten besonders hilfreich. Setzt der Anwender das Rad nach dem Wechsel wieder auf, dann zieht er die Schrauben ganz einfach mit APS-Modus an – sobald der Schrauber in den Schlagmodus geht, schaltet die Maschine ab, um keine Schrauben zu überdrehen“, erklärt Kaiser.

Vielfältiger Einsatz

Für maximale Flexibilität sorgen die zwölf Drehzahl- und Drehmomentstufen. Je nach Arbeitsaufgabe wählen Anwender die für sie passende Einstellung. Der Akku-Schlagschrauber ist Teil des 18-Volt-Systems von Metabo und ergänzt die markenübergreifende Akku-Allianz CAS (Cordless Alliance System). Innerhalb CAS sind derzeit mehr als 300 Maschinen von mehr als 30 unterschiedlichen Herstellern mit einem Akku kompatibel und beliebig kombinierbar.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gataric Fotografie
Bild: Gataric Fotografie
Holzkopf im allerbesten Sinne

Holzkopf im allerbesten Sinne

Im Technologie- und Gewerbepark Eberswalde in der Nähe von Berlin entsteht das größte Holzmodulwerk Deutschlands – die neu entstandene Marke timpla der Renggli Deutschland GmbH setzt mit einer Produktionsfläche von 20.000m² neue Maßstäbe für die Fertigung klimafreundlicher und mehrgeschossiger Gebäude. Grund genug für ein Gespräch mit Geschäftsführer Roland Kühnel über die künftige Rolle von Holzmodulen beim Bau nachhaltiger Häuser.

Bild: Barbaric GmbH
Bild: Barbaric GmbH
Traditionelle Türen, 
moderne Maschinen

Traditionelle Türen, moderne Maschinen

Das 1936 gegründete Familienunternehmen Nießing aus dem Münsterland fertigt hochwertige Türen für den Innenbereich in exklusiver Möbelqualität. Ob massiv, furniert, HDF lackiert oder mit Alueinlage – der traditionsreiche Tischlerbetrieb setzt dabei auf hochmoderne Maschinen und Anlagen aus dem Hause Barbaric.