12-Volt-Akku-Bohrschrauber

Möbel montieren

Bild: Mafell AG

Mehr Drehmoment, mehr Drehzahl bei geringem Gewicht und kompakten Abmessungen. Der neue 12-V-Akku-Bohrschrauber Mafell A12 dokumentiert dies mit dem besten Leistungsgewicht von 45Nm/kg in der 12-V-Klasse. Neben den Leistungsdaten überzeugt das kompakte Kraftpaket mit dem ErgoBalanceConcept. Dieses reduziert die körperliche Belastung beim Bohren und Schrauben. Damit ist der A12 ideal für Montagearbeiten im Möbel- und Innenausbau geeignet.

Bei Montagearbeiten ist der Akku-Bohrschrauber im Dauereinsatz. Deshalb hat Mafell in intensiven Labor- und Anwendungstests den Fokus beim A12 auf Balance, Kontrolle und Sicherheit gelegt. Die intensive Analyse der Bewegungsabläufe, die kompakte Bauform (195 x 110mm) und das geringe Gewicht (995g mit Akku) gewährleisten hingegen eine optimale Balance des Akku-Bohrschraubers A12. Neben Balance und Ergonomie steht der neue A12 für mehr Kontrolle bei der Arbeit. Weichkomponenten an den Griffpositionen unterstützen ein kontrolliertes und ermüdungsfreies Arbeiten. Die Elektronik und die Griffposition des Druckschalters ermöglichen das sehr exakte Dosieren von Drehzahl und Drehmoment beim Bohren und Schrauben. Das helle LED-Arbeitslicht leuchtet dabei den Arbeitsbereich großflächig und ohne Schattenwurf aus. Mit der fein graduierten 20-fachen Drehmomentvorwahl und der Rastfunktion lässt sich das Drehmoment exakt einstellen. Mit einem maximalen Drehmoment von 45Nm im harten Schraubfall und 18Nm im weichen Schraubfall lassen sich mit Mafell A12 auch 8mm-Schrauben kraftvoll eindrehen.

Bits und andere Werkzeuge können direkt auf die magnetische ¼“-Spindelaufnahme gesteckt werden. Mit einem Handgriff werden das im Lieferumfang enthaltene Schnellwechsel-Bohrfutter für Bohrer bis 10mm Durchmesser und der Schnellwechsel-Winkelvorsatz aufgesetzt. Der als Zubehör angebotene Exzentervorsatz erleichtert das randnahe Schrauben. Die Bits sind dabei in der magnetischen Bitgarage griffbereit und sicher verstaut – auch wenn der Akku-Bohrschrauber A12 am Gürtelclip getragen wird.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gataric Fotografie
Bild: Gataric Fotografie
Holzkopf im allerbesten Sinne

Holzkopf im allerbesten Sinne

Im Technologie- und Gewerbepark Eberswalde in der Nähe von Berlin entsteht das größte Holzmodulwerk Deutschlands – die neu entstandene Marke timpla der Renggli Deutschland GmbH setzt mit einer Produktionsfläche von 20.000m² neue Maßstäbe für die Fertigung klimafreundlicher und mehrgeschossiger Gebäude. Grund genug für ein Gespräch mit Geschäftsführer Roland Kühnel über die künftige Rolle von Holzmodulen beim Bau nachhaltiger Häuser.

Bild: Barbaric GmbH
Bild: Barbaric GmbH
Traditionelle Türen, 
moderne Maschinen

Traditionelle Türen, moderne Maschinen

Das 1936 gegründete Familienunternehmen Nießing aus dem Münsterland fertigt hochwertige Türen für den Innenbereich in exklusiver Möbelqualität. Ob massiv, furniert, HDF lackiert oder mit Alueinlage – der traditionsreiche Tischlerbetrieb setzt dabei auf hochmoderne Maschinen und Anlagen aus dem Hause Barbaric.