- Anzeige -
Lesedauer: 4 min
18. September 2020
Klimaneutral heizen
Wer mit Holz heizt, sorgt klimaneutral für Wärme - besonders wenn das Hackgut aus Holzresten hergestellt wird. HDG stellt zwei Holzheizungen vor. Beide warten mit vielen gut durchdachten Neuerungen auf, und eignen sich für weitere Brennstoffe: Die erste ist fürs Heizen von Hand, die zweite hat automatische Abreinigung und Entaschung.
Holzheizlösungen von HDG: Links im  Bild die HDG Compact Hackschnitzelheizung und rechts der  HDG Euro Scheitholzkessel
Holzheizlösungen von HDG: Links im Bild die HDG Compact Hackschnitzelheizung und rechts der HDG Euro ScheitholzkesselBild: HDG Bavaria GmbH

Scheitholzkessel, Hackschnitzel- und Pelletheizungen von 10 bis 800kW, das ist die vielfältige Produktpalette des niederbayerischen Kesselherstellers HDG Bavaria. Seit mehr als 40 Jahren beschäftigt sich HDG mit klimafreundlicher Verbrennungstechnik. HDG Holzheizungen sorgen nicht nur CO2-neutral für Wärme, sondern sind auch für eine Vielzahl von Brennstoffen geeignet und besonders robust und langlebig. Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen ist Holz ein günstiger und preisstabiler Brennstoff, regional stets verfügbar und vor allem in der Holzbranche als eigener Brennstoff häufig vorhanden.

Heizen von Hand mit dem Alleskönner

Der HDG Euro im Leistungsbereich von 30 bis 50kW ist der ideale Toplader für unterschiedlichste Holzreste, auch lackiert und geleimt, für Scheitholz und Späne. Eine optionale Schuppenauskleidung optimiert den Kesselschutz und die Füllschachtwand aus 10mm Qualitätsstahlblech gewährt höchste Lebensdauer. Die selbsttätige und bedarfsgerechte Zündung des Brennstoffs mit Hilfe der HDG Anzündautomatik (optional) ist sehr komfortabel. Durch das intelligente Nachlegemanagement wird die ideale Brennstoffmenge und der optimale Zündzeitpunkt ermittelt. Das Reinigen über die großen und gut zugänglichen Reinigungsöffnungen ist nur selten durchzuführen und erspart dadurch Zeit.

Der HDG Euro verfügt über ein extrem großes Füllschachtvolumen wodurch nur seltener angeheizt werden muss. Im konisch nach unten erweiterten Füllschacht rutscht das Brennmaterial sehr leicht nach. Sicheres und ergonomisches Befüllen gewährleistet die pneumatisch unterstützte Füllschachttür mit Sicherheitsarretierung.

Über die intelligente Heizungs- und Systemregelung HDG Control mit Touch-Display lassen sich alle Informationen ablesen und alle Einstellungen für die gesamte Heizanlage vornehmen. Darüber hinaus erfüllen HDG Holzheizungen höchste Ansprüche in Sachen Emissionen und erfüllen so alle Anforderungen des Gesetzgebers.

Automatisch heizen

Die neue Hackschnitzel- und Pelletheizung HDG Compact 40-95E wurde optimiert und wartet mit vielen Neuerungen auf. Der erhöhte Leistungsbereich auf 95 kW, die reduzierte Bauhöhe sowie die integrierte Filtertechnik mit patentierter automatischer Abreinigung und Entaschung sorgen für höchste Effizienz bei maximalem Komfort. Ein weiterer Vorteil: Durch dieses Upgrade ist die neue HDG Compact 40-95E auch noch preisgünstiger in der Anschaffung. Die HDG Compact ist speziell geeignet für Hackschnitzel und Pellets. Die besonders robuste Ausführung bürgt für lange Lebensdauer der Anlage. Auch bei wechselndem Material ist ein stetiger Betrieb im optimalen Leistungsbereich möglich. Für jeden möglichen Brennstoff werden die verschiedensten Austragungssysteme angeboten.

www.hdg-bavaria.com

Thematik: Holzbau
HDG Bavaria GmbH
http://www.hdg-bavaria.com

Das könnte Sie auch interessieren

Geringere Heizkosten und bessere CO2-Bilanz

Mit Klemmsia Klemmen hat der Schreiner während seiner Arbeit immer eine Hand frei. Die Klemmzwingen helfen bei Montageeinsätzen beim Kunden und sind auch in der Werkstatt omnipräsent. Hergestellt werden diese praktischen Begleiter seit über 100 Jahren von der Ernst Dünnemann GmbH & Co.KG in Wagenfeld. Zu einer modernen Holzbearbeitung gehört immer auch eine leistungsstarke Absauglösung. Dort hat Höcker Polytechnik jetzt im laufenden Betrieb eine Wärmerückgewinnung eingebaut, was die Heizkosten und CO2-Bilanz erheblich gesenkt hat.

mehr lesen

Stabiler Messtisch zur Qualitätskontrolle

Zur Rationalisierung von Lieferketten verlagern immer mehr große Möbelhersteller die Aufgaben der Wareneingangsprüfung auf ihre Zulieferer. Diese benötigen Messvorrichtungen, mit denen sie die vorbearbeiteten Möbelteile qualitativ überprüfen können. Herkömmliche Messtische sind jedoch teuer und verfügen häufig nicht über digitale Kontrollmethoden. Die Herforder Prewi Mess- und Steuerungstechnik GmbH, Herstellerin von Systemlösungen für die Möbelbearbeitung, bietet mit den Messtischen der Modellreihe MTS-2000 zur vollautomatischen Vermessung plattenförmiger Werkstücke eine preiswerte und präzise Lösung: Ein intelligentes Bildverarbeitungssystem erübrigt aufwändige Kalibrierungen und liefert exakte Messdaten.

mehr lesen

Vakuum als helfende Hand

Von Ahorn bis Ulme – der Schweizer Holzexperte vonrickenbach.swiss verarbeitet pro Jahr über 1.000 Kubikmeter Laubholz zu Massivholzteilen sowie hochwertigen Möbeln. Seit einigen Monaten optimiert der Schlauchheber JumboErgo 120 mit pneumatischer Schwenkeinheit (PSE) von Schmalz den Beladeprozess der 5-Achs-CNC-Bearbeitungsmaschine. Das Ergebnis: Keine Krankheitsausfälle mehr durch Rückenprobleme und ein flüssigerer Arbeitsprozess.

mehr lesen