Saugplatten SUF - Starke Alternative für den VacuMaster-Baukasten

Leichter, saugstärker und intelligenter

Bild: J. Schmalz GmbH

Die blaue Saugplatte SUF von Schmalz ist leicht und stark – das hat sie bereits in Automatisierungslösungen bewiesen. Jetzt profitieren auch Nutzer des VacuMasters beim Handhaben glatter, dünner Werkstücke von den Eigenschaften des blauen Sauggreifers für den universellen Einsatz.

Das Vakuum-Hebegerät VacuMaster von Schmalz erleichtert die Handhabung von bis zu 2.000kg schweren Lasten. Fünf verschiedene Ausführungen – VacuMaster Basic und Comfort, VacuMaster Vario, VacuMaster Light sowie VacuMaster Eco – lassen sich mit einer großen Auswahl an Sauggreifern aus dem System-Baukasten kombinieren und ergeben für nahezu jede Anwendung eine ergonomische Handhabungslösung. Neu hinzugekommen ist nun die runde Saugplatte SUF als Alternative zur SPU-Saugplatte für den universellen Einsatz. Sie ist bis zu 42 Prozent leichter dank der Verwendung von glasfaserverstärktem Kunststoff für die Anschlussscheibe. Durch die konstruktive Optimierung des Saugplattenaufbaus konnte die effektive Saugfläche vergrößert werden. Das erhöht die Saugkraft je nach Plattengröße um bis zu 33 Prozent bei vertikalen und um bis zu 24 Prozent bei horizontalen Hebeaufgaben. Dieser Effekt wird durch die innovative Spinnweben-Struktur der inneren Reibfläche weiter verstärkt.

Bei Verschleiß ist der Dichtring der Saugplatte schnell und werkzeuglos von der Anschlussscheibe zu lösen und auszutauschen. Ersatzteile können einfach über Smartphone oder Tablet ermittelt werden: Hält der Anwender sein NFC-fähiges Gerät dicht an die NFC-Schnittstelle in Form des kleinen Logos auf der Saugplatten-Oberfläche, wird er auf die Schmalz-Webseite beziehungsweise in die Schmalz ControlRoom-App weitergeleitet. Hier erhält er direkt Informationen zu Artikelnummern und Ersatzteilen, kann einen Blick in die Betriebsanleitung, das Montagevideo oder die Anleitung zum Wechseln von Verschleißteilen werfen. Auch die Konformitätserklärung und die Kontaktdaten zum Schmalz Serviceteam sind direkt hinterlegt.

Der blaue SUF ist in den Durchmessern 125, 160 und 210mm aus ozonbeständigem Nitrilkautschuk (NBR-60) verfügbar. Kombiniert mit dem Vakuum-Hebegerät VacuMaster, hält die Saugplatte glatte, dünne Werkstücke wie beispielsweise Bleche oder Kunststoffplatten ab einer Stärke von 0,5mm – auch mit öliger Oberfläche oder in einer schmutzigen Umgebung. Schmalz Kettenzüge sowie leichtgängige Aluminium-Krananlagen vervollständigen die ergonomische Vakuum-Handhabungslösung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: SCM Group Deutschland GmbH
Bild: SCM Group Deutschland GmbH
Wenn die Säge  blitzschnell verschwindet

Wenn die Säge blitzschnell verschwindet

Für SCM ist Digitalisierung der Oberbegriff. „Sie zieht sich durch alle Bereiche hindurch. Wir bringen einen Produktionsflow auf industriellem Niveau ins Handwerk hinein“, sagte Christopher Moore, Vertriebsleiter Deutschland, am 16. November auf den SCM Innovationstagen in Nürtingen. Dort wurden die Neuheiten gezeigt, mit denen das Unternehmen schon in Mailand auf Xylexpo 2022 viel Publikumslob geerntet hat – fürs vorausschauende Sicherheitssystem für Kreissägen bis hin zu einem kompakten Bearbeitungszentrum mit drei Achsen.

Bild: Reichenbacher Hamuel GmbH
Bild: Reichenbacher Hamuel GmbH
Auf Knopfdruck Haus

Auf Knopfdruck Haus

Wohnraum ist knapp und wird immer teurer. Der Holzbau hat sich inzwischen weltweit im Bauwesen einen wichtigen Platz erobert, vor allem mit Blick auf umweltgerechtes Bauen. Bei Reichenbacher Hamuel fand dazu Anfang November ein Expertentreff unter dem Motto „Auf Knopfdruck Haus!“ statt. Die Resonanz war groß, denn zu den Aspekten der Nachhaltigkeit sowie zur Frage, wieviel Individualität sich eine Gesellschaft im Hinblick auf knappe Ressourcen noch leisten kann, gab es viele interessante Statements.

Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik
Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik
Eine Frage der Philosophie

Eine Frage der Philosophie

Beim Plattenaufteilen gilt der Einsatz von Kreissägeblättern auf Plattenaufteilsägen als klassische Bearbeitungsvariante. Alternativ können Anwender auch Schaftfräser verwenden. Je nach Fertigungsmenge und Individualisierungsgrad muss abgewägt werden, welches für den individuellen Anwendungsfall das wirtschaftlichere Bearbeitungsverfahren sein kann. Leitz bietet mit seinem breiten Produktprogramm für beide Fertigungsverfahren Lösungen, die durch Qualität, Performance und Produktivität überzeugen.

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
„Die Nesting-Maschine muss her „

„Die Nesting-Maschine muss her „

„Wie lassen sich Fertigungsabläufe optimieren?“ Diese Frage stellen sich Ernestine Jungbeck und ihr Sohn Norbert von der Schreinerei Küchenstudio Jungbeck immer wieder. „Man muss heute so viel automatisieren und digitalisieren, wie es nur geht“, davon sind die Schreinermeisterin und der Schreinermeister überzeugt. Aber das funktioniert nur mit einem gut abgestimmten Maschinenkonzept. „Nesting gehört bei uns unbedingt dazu.“