SF_Picture_80466 
SF_Picture_90696 
SF_Picture_87856 
spacer

HobDay_2017_Logo_550_web.jpg

Die Stationärbearbeitung von Möbelteilen unter den Bedingungen der zunehmenden Digitalisierung steht im Mittelpunkt des 1. HOB-Days am 12. Oktober in Ludwigsburg.

Mit Vorträgen von Anwendern sowie Herstellern von Maschinen, Werkzeugen und Softwaresystemen gibt die Veranstaltung einen Überblick über aktuelle Entwicklungen der CNC-Stationärbearbeitung, welche für die digitalisierte Fertigung in Handwerk und Industrie gleichermaßen relevant sind. Dabei wird die Prozesskette der Möbelkonstruktion vom Design bis zum NC-Programm ebenso dargelegt wie die Durchgängigkeit von 3-D-Daten in der Fertigung innovativer Hersteller. Ziel der Möbelhersteller ist es, ihre Produkte möglichst flexibel und wirtschaftlich in hoher Qualität zu fertigen. Dass Werkzeuge dafür unabdingbare Voraussetzung sind, belegen Vorträge, die Werkzeuge als intelligente Prozessbausteine zeigen sowie die Digitalisierung der Werkzeugdaten und die Nutzung dieser Informationen in der Cloud zum Thema haben. Wie die moderne Holzbearbeitung aussehen kann, werden darüber hinaus Anwender von digitaler CNC-Technologie schildern. Eine Podiumsdiskussion greift die vorgestellten Lösungen abschließend auf, um sie nochmals tiefergehend zu diskutieren. Für Hersteller von Möbeln spürt damit der HOB-Day Wege auf, wie das Ziel ,flexible, wirtschaftliche Produktion in hoher Qualität‘ unter den Bedingungen der verstärkten Digitalisierung zu erreichen ist. www.hob-day.com 

spacer

Chefredakteur Dr.-Ing. Michael Hobohm

Alles fließt

Editorial HOB 9.2017

„Selbstständig agierende Flurförderzeuge, die sich flexibel in bestehende Intralogistikanwendungen einfügen und schrittweise ausbauen lassen, stoßen auf ein stetig wachsendes Kundeninteresse“, wird ein Beitrag auf Seite 55 beginnen. Und Philipp Stephan, Produktmanager bei Linde Material Handling, wird prognostizieren, „dass Robotikgeräte immer häufiger Teil mehrstufiger autonomer Prozessketten sein werden, ...

spacer
Bild: Höcker Polytechnik
Ergro wächst mit Höcker Polytechnik

Der Herforder Möbelzulieferer Ergro, die Erwin Gronemeier GmbH & Co. KG, ist leistungsfähiger Zulieferer von Möbelbauteilen. Das 1924 gegründete Unternehmen fertigt seit über 50 Jahren hochwertige Komponenten für führende europäische Küchen- und Möbelhersteller. Eine weitgehend automatisierte Produktion mit einem modernen Maschinenpark sorgt für Topqualität in Serie.  ...

spacer
Bild: IMA Klessmann
Smart Factory für die intelligente, hochflexible Arbeitsplattenfertigung

Das Internet der Dinge, cyber-physische Systeme, selbstlernende Produktionsanlagen und die Smart Factory stehen für Industrie 4.0, die vierte industrielle Revolution. IT-Technologien halten umfassend Einzug in die Produktion.
IMA konzipierte in diesem Kontext eine vollautomatisierte, vollverkettete Losgröße-1-Anlage mit Materialflussverfolgung und Teileidentifizierung in Echtzeit. ...

spacer
Bild: Nehl
Wahre Raumwunder

Wohnraum wird in deutschen Ballungszentren immer knapper und teurer. Damit stellt es eine begrenzte, entsprechend wertvolle Ressource dar. Niemand will jedoch bei der Inneneinrichtung Abstriche in puncto Wohnambiente und -qualität machen. Nehl bietet daher pfiffige Multifunktionsmöbel, hergestellt auf Maschinen von Format-4. ... 

spacer
Bild: Homag
Von der Plattenaufteilsäge zur Online-Schnittstelle

Säge mit Internetanschluss? Noch vor Kurzem hätte das bei vielen nur ungläubiges Kopfschütteln ausgelöst. Doch heute werden Maschinen zur Holzbearbeitung unter dem Stichwort Industrie 4.0 immer enger vernetzt. Wo das hinführt und wie sich die Branche entwickelt? Antworten versucht eine Zeitreise in die Zukunft. ...

spacer
Bild: Leopold
Für jeden Werkstoff das richtige Werkzeug

„Es gibt kein Werkzeug für alles“, betont Klaus Schlageter, Geschäftsführer von Cruing Deutschland, der sich mit exotischen Anwendungen auskennt. Dass sich dagegen ein applikationsbezogener Einsatz von Werkzeugen auszahlt, belegt Holzbau Leopold in Rottweil, wo Fassadenwerkstoffe material- und prozessspezifisch bearbeitet werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis gibt dem Ansatz Recht.  MICHAEL HOBOHM ...

spacer
Bild: Columbus Treppen
Aufteilkonzept mit Synergien

Qualität und Individualität der Produkte – das sind die entscheidenden Attribute, durch die sich Columbus Treppen vom Wettbewerb abhebt. Um Treppen auch in Zukunft effizient und wettbewerbsfähig produzieren zu können, hat das Schweizer Unternehmen in eine Zuschnittlösung von Homag investiert, die aus einem Lager TLF 411, einer Säge HPP 380 profiline und einer Nestinganlage BHP 210 besteht. 

MICHAEL HOBOHM ...

spacer
Bild: Striebig
Vielfalt bei Programm, Sondermaschinen und Materialien

Ufgestellt – so lautet in der Schweizer Mundart die Umschreibung für eine freundliche, positive Grundeinstellung. Diese Haltung bringt die Luzerner Striebig AG mit ihrer vertikalen Sägetechnik seit jeher den traditionellen Verarbeitern von Holzwerkstoffmaterialien entgegen. ...

spacer
Bild: HOB
HOB im Gespräch mit ...

Wolfgang Hormuth,

Geschäftsbereichsleiter Industrieklebstoffe
Kleiberit

 

spacer
Bild: FHS Treppen
Partner des Handwerks

Als sich Max Frisch und Armin Bührer 2006 auf der Xylexpo kennenlernten, stimmte sofort die Chemie. Mehrere Stunden diskutierten die Geschäftsführer von FHS Treppen und Atemag über Aggregatetechnik. Auf dem Rückweg von Mailand hatte Bührer dann gleich mehrere Aufträge im Gepäck. Heute verbindet die Unternehmen längst eine feste Systempartnerschaft, in der es immer wieder Folgeaufträge gibt.   MICHAEL HOBOHM ...

spacer
Bild: IMA Klessmann
Kastenmöbel nach Maß zu wirtschaftlichen Konditionen

Seit über 75 Jahren fertigt die belgische Familie Goossens Kastenmöbel für Küchen, Bäder, Schlaf- und Wohnzimmer nach Maß. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, investierte das Unternehmen 2015 in eine vollverkettete, flexible Losgröße-1-Produktionslinie von IMA Klessmann. Die Fertigung erstreckt sich vom Rohplattenzuschnitt bis zur Montage und erreicht pro Schicht eine Leistung von 800 bis 1000 Werkstücken – sprich 80 bis 100 Schränken. ...

spacer
Bild: Bombardier
Dienstleistung: Konstruktion

CAD Systemtechnik, Böhne ist ein Konstruktionsbüro, das als externer Dienstleister komplette Konstruktionsleistungen für Fertigungsbetriebe übernimmt. Während im 2D-Bereich mit Autocad gearbeitet wird, nutzt das Büro für 3D die Branchensoftware Solidworks und Swood. In der Anwendung arbeitet das Büro eng mit DPS Software zusammen.   MICHAEL HOBOHM ...

spacer
Alles steht Kopf

Editorial agile technik 2

Auch wenn sich viele Maschinenbauer konform mit den Zielen von Industrie 4.0 geben, es bleibt noch ein weiter Weg. Dennoch, Digitalisierung und Vernetzung sind allgegenwärtig. Die Politik, die Industrieverbände, die großen Automatisierer reden pausenlos davon, und die Fachzeitschriften berichten gerne darüber, wie die Digitalisierung unsere Industrie verändert und wettbewerbsfähiger macht. ...

spacer
Wolfgang Augsten, Homag Group
50 Jahre Holzma

Vom 20. bis 23. September hat Holzma den Holzma Treff 2016 veranstaltet. In diesem Jahr stand die Hausmesse, an der rund 2000 Besucher teilnahmen, ganz im Zeichen des fünfzigjährigen Firmenjubiläums. Zu den aktuellen Entwicklungen des Unternehmens sprach die HOB mit Wolfgang Augsten, als Executive Vice President zuständig für die Business Unit Plattenaufteiltechnik in der Homag Group. ...

spacer
Bild: Kraft
Innovation mit 200 Jahren Geschichte

Die G. Kraft Maschinenbau GmbH hat sich in 200 Jahren von einer Schmiede für den Wagenbau über einen Produzenten von Landmaschinen zum internationalen Maschinen- und Anlagenhersteller entwickelt. Jetzt feierte das Unternehmen sein Jubiläum. ...

spacer
Bild: HOB
Zentrum für Mobilität

Mit einem neuen Zuschnittzentrum von Mayer, bestehend aus einem Plattenlager PL250 und zwei spiegelbildlich angeordneten Aufteilsägen PS100, hat der Hersteller von Reisemobilen und Wohnwagen Knaus Tabbert die Produktivität und Flexibilität in seiner Möbelfertigung deutlich gesteigert.   MICHAEL HOBOHM ...

spacer
Bild: HOB
Standardelemente variabel aufteilen

Die Firma Günthner ist ein Hersteller von Kastensystemen für Sonnenschutz, der Standardprodukte in kleinen Serien fertigt. Das Aufteilen der nötigen Plattenwerkstoffe übernimmt seit Kurzem eine Kombi-Anlage von Holz-Her, bestehend aus einem Plattenlager Store-Master 5110 mit Etikettierstation ETR 300, einer Plattenaufteilsäge Tectra 6120 power und einer Nesting-CNC Dynestic 7516.

MICHAEL HOBOHM ...

spacer
Bild: Striebig
Ausbau des vertikalen Vorsprungs

„Schlagworte sind unsere Sache nicht, wir sprechen daher auch nicht vom vertikalen Sägen 4.0. Mit Softwareerweiterungen für die 4D, ihren technischen Daten und einer umfangreichen Serienausstattung glauben wir aber, aktuell die technologisch führende vertikale Plattensäge im Programm zu haben“, ist vom Luzerner Sägespezialisten Striebig zu hören. ...

spacer
Bild: Leitz
Complete Care für Werkzeuge und Prozesse

Das Dienstleistungspaket Complete Care von Leitz hat für Anwender viele Vorteile: So entfällt fast vollständig der Verwaltungsaufwand für Werkzeuge, aber auch die Prozesssicherheit, Bearbeitungsqualität und Wirtschaftlichkeit profitieren. ...

spacer
Bild: Format-4
Kompakte Plattenaufteilsäge für den effizienten Zuschnitt

Die Plattenaufteilsäge kappa automatic classic von Format-4 erfüllt bei attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis die individuellen Bedürfnisse anspruchsvoller Holzbearbeiter. Zugleich benötigt sie gegenüber Sägen mit gleicher Schnittlänge zwei Quadratmeter weniger Aufstellfläche. ...

spacer
Bild: Cruing
Den Zuschnitt per Sägeblatt optimieren

Die Zuschnittparameter, insbesondere auch die Kennzahlen des eingesetzten Sägeblattes, spielen eine entscheidende Rolle für die Wirtschaftlichkeit des Aufteilprozesses. Für das Schneiden von Roh- und beschichteten Spanplatten empfiehlt Cruing Trapez-Trapez-Dia-Sägeblätter. ...

spacer
Eckhardt Weinholz, Sage
„Moderne ERP-Software bringt die Anpassungsmöglichkeiten im Kern mit“

Gründe und Auswahlkriterien für ein neues ERP-System, die Rolle von Industrie 4.0 beim Austausch oder auch das Arbeiten in der Cloud – Eckhardt Weinholz, Produktmanager Sage 100 beim Softwarespezialisten Sage, beantwortet im Interview mit der HOB häufige Fragen zum Einsatz von ERP-Systemen.  ...

spacer
Bild: extragroup
Professionelle Tischlersoftware im Handwerksbetrieb

Eine moderne softwaregesteuerte Auftragsabwicklung, Zeiterfassung, Vor- und Nachkalkulation von Aufträgen, 3D-CAD-Planung mit Maschinenausgabe – was in der industriellen Möbelfertigung selbstverständlich ist, lohnt sich auch für handwerkliche Betriebe: Die Tischlerei Backmann geht mit Vectorworks interiorcad und profacto in die Zukunft. ...

spacer
Bild: Cobus
Mehr als nur ERP

ERP-Systeme, die als Komplettlösungen konzipiert sind, sorgen für transparente Prozesse im gesamten Unternehmen. Cobus ERP/3 ist ein durchgängiges System, das alle relevanten Unternehmensprozesse von der Auftragserfassung über die Ansteuerung von Bearbeitungszentren und Sägen bis hin zur Auslieferung umfasst.  ...

spacer
Bild: Triviso

Ressourcen zeit- und bedarfsgerecht managen

Das ERP-System von Triviso ist eine Datendrehscheibe für die Ressourcen von Fertigungsunternehmen mit dem Schwerpunkt Holzverarbeitung. Sämtliche Daten zur Planung von Finanzen, Zeit, Produktion, Personal oder Vertrieb laufen hier zusammen, um dann zeit- und bedarfsgerecht aufgearbeitet an die Empfänger übermittelt zu werden. Das aktuelle Release bietet jetzt zahlreiche Neuerungen.

MICHAEL HOBOHM ...

spacer
Bild: Holzma
Holzma Treff im Jubiläumsjahr
Unter dem Motto ,Wir sind Aufteiltechnik‘ feiert Holzma auf dem diesjährigen Holzma Treff vom 20. bis 23. September das fünfzigste Firmenjubiläum.

Auf die Besucher warten Produktneuheiten rund um den Zuschnitt sowie spannende Jubiläumsaktionen. Erstmals vertreten ist Dürr mit Erzeugnissen zur Lackiertechnik. In bewährter Weise werden auch die Schwesterfirmen der Homag Group ihr Leistungsspektrum vorstellen. ...

spacer
VORSCHAU >>>

 

spacer

IM FOKUS

17_7_FOKUS_Heesemann_154.jpg

Kreatives Schleifen mit Heesemann-Flächenschleifmaschinen
-
Effekte wie sägeraue Oberflächen, Hobel- oder Vintage-Look sind ein Megatrend in der Möbel- und Holzbodenindustrie. Die rustikale, markante Optik soll den Eindruck handgefertigter Muster erwecken und die Natürlichkeit des Holzes betonen. Mittels spezieller Verfahren werden typische Abnutzungserscheinungen eines jahrzehntelang genutzten Holzbodens imitiert ...  [weiter lesen] 

spacer
Mediadaten 2017
17_HOB_media_154_107.jpg
spacer
Marktübersicht Plattenaufteilsägen 2017
12_1_Tabellenausschnitt.jpg
spacer
Marktübersicht  2015
CNC-Stationär-bearbeitungstechnik
13_TABELLE_CNC_start_154_10.jpg
spacer
Marktübersicht Breitbandschleifen
13_7_SCHLEIF_TABELLE_154_11.jpg
spacer
Social Bookmarks
Hier können Sie diese Seite Ihrem Portal dazufügen
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenDiese Seite bei del.icio.us hinzufügenBei Linkarena verlinkenBei Windows Live verlinkenBei Blinklist verlinkenBei digg verlinkenBei Furl verlinkenBei Google Bookmarks verlinkenBei Webnews verlinkenBei Yahoo My Web 2.0 verlinken

HOB Die Holzbearbeitung online - Fertigungstechnische Fachzeitschrift für die Holzbearbeitung

Online Werbung @ HOB
Hier können Sie Werbeflächen für Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung, Ihr Unternehmen schalten.
Kontakt
spacer

SF_Picture_92026


200x67-TWMT-banner.jpg


SF_Picture_92046