Anzeige

Anzeige

| News
Lesedauer: 3 min
24. September 2021
LIGNA.Innovation Network
Ligna.In am Start

Am Montag, 27. September 2021, geht die erste Ausgabe des LIGNA.Innovation Network an den Start. Der neue digitale Treffpunkt für die holzbe- und verarbeitende Industrie wird vom 27. bis 29. September internationale Unternehmen, Anbieter, Anwender, Forschung und Ausbildung vernetzen, den Dialog rund um die Fokusthemen Transformation der Holzbearbeitung, Vorfertigungsprozesse im Holzbau und Prozesstechnologien der Bioökonomie fördern sowie Chancen für die Branche aufzeigen. Das neue Format aus Expo, Conference und Networking wird von der Deutschen Messe Hannover gemeinsam mit dem VDMA Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen veranstaltet.

Mehr als 110 nationale und internationale Aussteller werden im Bereich EXPO umfassende Produktübersichten und Best-Case Anwendungen zeigen und per Livestream sowie Video-Chats über konkrete Lösungsansätze informieren. Dazu gehören unter anderen Unternehmen wie Biesse, Bürkle, Dieffenbacher, Homag, Siemens, Siempelkamp und Weinig. Über Networking-Funktionen können die Besucher gezielt passende Kontakte finden und direkt mit Ausstellern und anderen Teilnehmern ins Gespräch kommen.

Auch das zweitägige Konferenzprogramm mit mehr als 80 internationalen Sprechern bietet neue Formate, um sich über Trends zu informieren und Kontakte anzubahnen. Es wird live aus dem H’Up in Halle 18 auf dem Messegelände Hannover gestreamt.

Im LIGNA.Forum digital geht es um die Transformation in der Holzbearbeitung mittels Digitalisierung und Vernetzung. Ein weiteres Thema widmet sich den Vorfertigungsprozessen im Holzbau. Auf der Agenda stehen Vorträge und Diskussionsrunden zu Themen wie Automation und effiziente Fertigungsprozesse im Holzbau oder Wege zur vernetzen Holzbearbeitung.

Im Wood Industry Summit digital dreht sich alles um Prozesstechnologien der Bioökonomie. Dort zeigen Experten die wirtschaftlichen und technischen Innovationen auf, die sich durch neue Verarbeitungstechnologien von Holz und Holzbestandteilen als wichtigste nachwachsende Ressource für neue Materialien und Verwendungsmöglichkeiten ergeben.

Auch das Holzhandwerk kommt nicht zu kurz. Im „Spotlight Handwerk“ geben Experten per Videostream und Chatangebot Impulse und Anregungen zu verschiedenen Themen wie etwa Asbest und Arbeitsschutz, Digitales Aufmaß im Handwerk oder Digitalisierung in der Ausbildung.

Darüber hinaus wird am Dienstag, 28. September 2021, im LIGNA.Forum digital von Holzbau Deutschland der Deutsche Holzbaupreis 2021 verliehen.

Am 29. September 2021 wird das DIPA-Symposium des Verbandes zur Oberflächengestaltung mit Digitaldruck (DIPA – Digital Printing Association) als hybrides Event live aus dem H’Up in Halle 18 gestreamt. Unter dem Motto „Oberfläche selbst gestalten“ werden Experten aktuelle Trends für die Gestaltung hochwertiger und individueller Oberflächen beleuchten und über Erfahrungen berichten.

Interessierte können sich unter www.ligna.de anmelden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung zum gesamten Veranstaltungsprogramm finden Sie unter www.ligna.de .

| News
Deutsche Messe AG
http://www.messe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Bild: AS Matek
Bild: AS Matek
Knowhow aus Estland

Knowhow aus Estland

In privaten Haushalten in Deutschland wird die meiste Energie für die Erzeugung der Raumwärme verbraucht, noch vor der Produktion von Warmwasser und der Nutzung von Haushaltsgeräten.

Bild: ©uaPieceofCake/stock.adobe.com
Bild: ©uaPieceofCake/stock.adobe.com
Ein nachhaltiger Kunstharzlack?

Ein nachhaltiger Kunstharzlack?

Stoßfestigkeit, hohes Deckvermögen und gute Verlaufeigenschaften gehören zu den vielen Vorteilen von Kunstharz- bzw. Alkydharzlacken. Und trotzdem stehen sie gelegentlich in der Kritik. Umweltschützer mahnen besonders einen hohen Lösungsmittelanteil und mineralische Öle als Basis dieser Farben an. Dabei bieten Lackexperten wie die Farbenfabrik Oellers schon lange umweltverträglichere Alkydharze aus nachhaltigen Rohstoffen an.

Bild: Homag Group
Bild: Homag Group
Mehr Effizienz – Mehr 
Flexibilität – Mehr Leistung

Mehr Effizienz – Mehr Flexibilität – Mehr Leistung

Moderne Maschinen sollen Ressourcen schonen, effizienter sein und gleichzeitig hoch flexibel. Diesen Wünschen ist Homag gefolgt und hat eine neue Generation Maschinen für Nesting-Anwendungen ins Leben gerufen. Die beiden Modelle Centateq N-210 und Centateq N-510 wurden im 4. Quartal 2021 der Öffentlichkeit präsentiert und in den Markt eingeführt. Beide Maschinen bringen Nachhaltigkeit und Leistung auf den Punkt.

Bild: J. Schmalz GmbH
Bild: J. Schmalz GmbH
Aufgespannt mit Vakuum

Aufgespannt mit Vakuum

Bei der Bearbeitung von Holz treten hohe Kräfte auf. Für den effizienten und zugleich maßhaltigen Fräsprozess spielt daher die sichere Fixierung der Werkstücke eine entscheidende Rolle. Schmalz bietet für alle gängigen Maschinentische am Markt entsprechende Blocksauger an, die trotz hoher Querkräfte, rauer Oberflächen und geschwungener Konturen sicher spannen. Ganz neu: Die Saugerbaureihe S6 für SCM-Maschinen.

Bild: Egger Group
Bild: Egger Group
Neue Methode der 
Holzbeschichtung

Neue Methode der Holzbeschichtung

In der Holzbeschichtung steigen die Anforderungen kontinuierlich – Prozesssicherheit sowie eine effiziente und nachhaltige Produktion gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dabei sind Flüssigkeitspumpen in Beschichtungsanlagen ein entscheidender Faktor, denn mit einer modernen Doppelmembranpumpe lassen sich präzise Oberflächenergebnisse erzielen und Farben sowie Lacke ressourcenschonend einsetzen. Dass sich eine Investition dauerhaft lohnt, zeigt das Beispiel des Holzwerkstoffherstellers Egger Holzwerkstoffe am Standort Brilon. Das Unternehmen investierte in mehrere Doppelmembranpumpen von Timmer. Diese sorgen für hochwertige und gleichmäßige Beschichtungen, optimale Prozesse und Effizienz auf höchstem Niveau.

Bild: Atemag
Bild: Atemag
Zerspanen, schleifen, polieren, fräsen …

Zerspanen, schleifen, polieren, fräsen …

Die Aggregate-Spezialisten von Atemag entwickeln und produzieren Hochleistungsaggregate zum Zerspanen von Holz, Aluminium, Composite, Kunststoff und Weichkernmaterialien auf CNC-Bearbeitungszentren und Robotern. Im neu aufgelegten Highlight-Flyer präsentiert das Unternehmen Aggregatetechnologie, die für moderne Produktionen mit verschiedenen Anwendungen im Trend liegen. Eine Auswahl der Neuheiten stellen wir ausführlicher vor.

Anzeige